Erfahrungsberichte Sprachschule Escuela de Idiomas Nerja

Ihrer Bitte komme ich doch gerne nach! Mir hat mein Sprachurlaub in Nerja vom 18.09. - 29.09. sehr gut gefallen. Die Wegbeschreibung und Ihre Informationen waren sehr gut, so dass ich einigermassen problemlos zu meiner Gastfamilie im Zentrum von Nerja gefunden habe. Das Taxi vom Flughafen Malaga nach Nerja kostet am Wochenende 85 EUR, was mir dann doch etwas zu teuer war, so dass ich mir nur ein Taxi zur Estacion de autobuses genommen habe, wofür ich dann 15 EUR bezahlt habe. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass man auch hier wunderbar den Bus für 1 EUR hätte nehmen können. Der Bus von Malaga nach Nerja kostet dann nur 3,50 EUR, womit die Reise im Bus wesentlich günstiger als mit dem Taxi ist. Wer also das Geld lieber anderweitig ausgeben möchte, kann hier eine Menge sparen.  

Meine Gastfamilie war sehr nett, wenn ich mich auch etwas an die spanische Mentalität gewöhnen musste. Der 28-jährige Sohn wohnte selbtsverständlich noch zu Hause und meine Gasteltern (beide Rentner) haben auch die meiste Zeit zu Hause verbracht. Jeden Morgen und jeden Mittag hat die "Mama" mit mir gegessen, so dass schon hier das Spanisch sprechen ein wenig geübt werden konnte. Das Zimmer war einfach aber vollkommen ausreichend eingerichtet. Ein eigener Schlüssel und ein Bad, was fast ausschließlich ich benutzt habe, standen mir zur Verfügung. 

Die Schule war phantastisch! Ich hätte nicht gedacht, dass es dort wirklich so nett aussieht wie auf den Bildern im Internet. Wir hatten leider nicht das Glück, im Freien Unterricht zu haben, obwohl das Wetter das sicher zugelassen hätte, aber trotzdem konnte man die Pausen in dem schönen Garten geniessen. Der Unterrichtsplan war sehr gut durchstrukturiert, was manchmal einen etwas spiessigen Anschein gemacht hat, aber im Nachhinein auf jeden Fall gut war. Toll war auch, dass sich die profesores (alle bis max. Anfang 40 und sehr nett) immer untereinander abgestimmt haben, was bereits behandelt wurde und worauf noch näher eingegangen werden sollte. Unsere Gruppe passte vom Niveau her gut zusammen. Auch wurde trotz der strengen Planung meist auf unsere Wünsche oder Fragen eingegangen. Die Abendveranstaltungen, die ich besucht habe (curso de toros, voley en la playa, pelicula en espanol) haben mir alle sehr gut gefallen.  

Schön war, dass meine Vorstellung erfüllt wurde, dadurch, dass ich den Kurs in einem kleineren, überschaubaren Ort gemacht habe, sich nicht so anonym zu fühlen. In der Hauptstraße traf man so fast jeden Abend auch andere Sprachschüler mit denen man dann den Abend verbringen konnte oder die sich dazugesellten. Ein bisschen war es morgens dann auch wie im Film "Und täglich grüsst das Murmeltier", weil der Kellner, den ich jeden Morgen traf, mich schon - ausser dass er mir einen guten Morgen wünschte - fragte, wie es mir denn geht! :-) 

Der Altersdurchschnitt wurde durch ein Sonderangebot für den 50plus Kurs etwas nach oben getrieben. Die Hälfte der Teilnehmer war für diesen Kurs angemeldet. Der Rest bewegte sich zwischen 20 und Ende 30.  

Die Strände in Nerja sind wunderschön und auch nicht besonders überlaufen. Dadurch, dass es viele kleine Buchten gibt, verteilt sich auch alles sehr gut. Schön, dass man hier auch viele Einheimische oder zumindest Spanier trifft. 

So weit ich es mitbekommen habe, wäre die Residenz als Übernachtungsmöglichkeit ebenfalls eine gute Alternative, wenn man auch ab und an seine Ruhe haben möchte. Die Zimmer waren sehr schön und in einem guten Zustand. 

Zu empfehlen sind auch die umliegenden Städte Granada und Cordoba, die wir uns am Wochenende angeschaut haben. Karten für die Alhambra sollten aber weit im Voraus (mind. 1-2 Wochen) über die Banca Bilbao oder über´s Internet gebucht werden. Wir sind leider nicht reingekommen ... Autos kann man sich - vor allem, wenn man sich zusammenschließt - problemlos und günstig mieten. Die cuevas de nerja haben wir uns auf eigene Faust angeschaut - sie sind auch auf jeden Fall sehenswert. 

Vielen Dank nochmal und viele Grüsse aus Hamburg! 

Maike Schöning

schließen
Ja, wir sind wieder zurück und leider hat uns der Alltag gleich mit aller Macht in Anspruch genommen. Aber die Erinnerung an die schöne Zeit in Nerja hat uns ...weiterlesen
Vielen Dank noch mal an Matthias Waltner für die ausführliche telefonische Beratung und für den weiteren tollen Service. Der Urlaub war einer der schönsten,...weiterlesen
Ich habe nicht umsonst vor Ort um eine weitere Woche verlängert, da mir der Unterricht sehr viel Spaß gemacht hat. Wir waren anfangs 6 Teilnehmer in einer Gru...weiterlesen
Hallo Herr van Leeuwen, für mich war die Reise 100%ig in Ordnung. Die Schule (laut anderen Teilnehmern) die Beste in Andalusien. Die Lehrer kompetent, nett, fr...weiterlesen
Hallo Herr van Leeuwen. Nerja war sehr schön, die Schule war sehr gut und die Lehrer haben sich viel Mühe gegeben, auch das übrigen Personal war sehr nett. I...weiterlesen
Top-Schule, einfach nur klasse. Jederzeit gerne wieder!

Michael Jungeisenweiterlesen
Abschlussfeedback.

Reiseverlauf: top

Schule
Schulausstattung: top
Sprachkurs: top
Lehrer: top
Betreuung: top
Aktivitäten: top
Schule Gesamturteil: top
Bemerkungen Schul...weiterlesen
Guten Morgen Herr van Leeuwen,

hier ein kurzes Feedback zu meinem am Wochenende beendeten Sprachkurs in Nerja (Bildungsurlaub)
.

Gastfamilie: Die Gastfamilie war s...weiterlesen
Wir waren schon zum zweiten Mal in Nerja. Kurse sind super intensiv. Jedes Mal haben wir einen Sprung nach vorne gemacht. Dazu sehr angenehme Atmosphäre.

Unter...weiterlesen
Sehr gute Lehrer. Werde die Schule gerne weiterempfehlen und komme auch selbst gerne wieder. Viele kleine Unterrichtsräume. Einige sogar auf Terrassen. DIREKT ...weiterlesen

Akkreditierungen, Partner, Mitgliedschaften
Akkreditierungen, Partner, Mitgliedschaften
Wir akzeptieren...Der besondere Tipp...Best-Preis-Garantie?! ...