Erfahrungsberichte Sprachschule ILI Kairo

Zuerst bedanke ich mich herzlich bei DIREKT SPRACHREISEN für die ausgezeichnete Kundenbetreuung. Im Mai hatte ich eine Sprachreise nach Kairo am ILI - Sprachinstitut gebucht. Der Kurs dauerte 4 Wochen und es war ein kombinierter Kurs, der Hocharabisch und Dialekt umfasste. Da ich schon gute Vorkenntnisse in Arabisch habe, war es für mich nicht schwierig, beide Kurse gleichzeitig zu belegen.  

Am ersten Tag findet ein sehr umfangreicher Einstufungstest in Hochsprache und Dialekt statt - schriftlich und mündlich. Dann wird man in ein Kurslevel von 1 - 10 eingestuft. Anschließend werden die Zimmer oder Wohnungen zugeteilt. Es läuft alles zügig und einwandfrei ab. Das ILI Team ist sehr nett und hilfsbereit. Man bekommt auch einen Schülerausweis, mit dem man die Museen zum Studententarif besuchen kann. Am ersten Tag findet auch eine Einführungsveranstaltung statt, in der man einiges über das Leben in Ägypten erfährt und wie man sich in verschiedenen Situationen richtig verhält. 

Der Unterricht ist sehr intensiv und nur für Lernende geeignet, die wirklich ernsthaft lernen möchten. Es geht schnell voran und am Ende des Kurses findet eine Prüfung statt. Der Unterricht des kombinierten Kurses geht von 9.00 bis 14.30 Uhr. Zwischen beiden Kursen ist eine halbe Stunde Pause. Die Hausaufgaben sind auch recht umfangreich. 

Im ILI Gebäude befindet sich eine sehr gute Cafeteria, in der man auch warmes Mittagessen bekommen kann. Außerdem hat man kostenlosen Internetzugang. 

Die Schüler am ILI sind aus der ganzen Welt, junge und ältere, Studenten, Journalisten, Diplomaten, Soldaten, Abenteurer, Dozenten, Leute aus der Wirtschaft ... 

Das ILI Institut befindet sich im westlichen Stadtteil Mohandessin. Das gehört zwar auch zum Zentrum aber zu Fuß ist man ungefähr eine Stunde bis zum "richtigen" Stadtzentrum unterwegs - wenn man schnell läuft. Es ist eine sehr belebte Gegend mit vielen Geschäften. Mohandessin gehört zu einem der teuersten Stadtviertel. Laut ist es in Kairo, glaube ich, überall. Am stillsten habe ich es in der Nähe der Zitadelle in den Totenstädten empfunden - eine sehr interessante Gegend. 

Ansonsten hat direkt-sprachreisen Kairo sehr gut beschrieben. Es ist laut, nevenaufreibend und man muss wachen Blickes und wendig durch die Gegend laufen. Besonders auf den Verkehr sollte man achten. Es ist recht zeitaufwendig und erfordert etwas Geschick, die Straße zu überqueren. Danach überkommt einen allerdings das Gefühl, etwas geschafft zu haben. Man hat das Gefühl von Erfolg und das gibt einem dann einen richtigen Kick für's Selbstbewusstsein. Verkehrsschilder oder Ampeln werden, falls vorhanden, ignoriert. 

Wenn man das erste Mal in Kairo ist und noch hilflos wirkt, nutzen einige Ägypter die Gunst der Stunde und verwickeln einen höflich und nett in ein Gespräch - besonders Downtown. Man landet dann vielleicht in einer Moschee oder einer anderen Sehenswürdigkeit, oder auch in einem Reisebüro oder Papyrusladen. Für diesen "Dienst" muss man dann auch zahlen. Wenn der Versuch gestartet wird, dass man in ein Gespräch verwickelt wird, hat sich bei mir am erfolgreichsten erwiesen, dass man zügig und zielbewusst weiterläuft und nur sagt shukran, ana musta`agila (Danke, ich bin in Eile) oder einfach so weiterläuft und signalisiert, dass man kein Gespräch möchte. Wichtig ist, nicht unsicher und hilflos zu wirken. Man muss so tun, als ob man sich gut auskennt. Gesundes Mißtrauen ist dringend anzuraten - besonders in den Touristengebieten. Mit Mißtrauen meine ich, aufzupassen, dass man nicht über's Ohr gehauen wird. Außerhalb der Touristengebiete habe ich das gar nicht beobachtet. 

Allerdings gibt es auch Leute, die einem wirklich sehr gute Informationen über z.B. eine Moschee oder Sehenswürdigkeit geben und einem Dinge zeigen, die man sonst vielleicht nicht gefunden hätte. Das ist dann keine schlechte Investition. 

Viele Leute sind sehr arm und suchen nach Möglichkeiten, etwas Geld zu verdienen. Es ist daher empfehlenswert, sich das Geld in 1 Pfund Noten wechseln zu lassen, damit man auch in passenden Situationen etwas geben kann.  

Angst um mein Leben habe ich nie gehabt (höchstens im Verkehr).  

Mit der Kreditkarte kann man überall günstig Geld abholen. Es gibt sehr viele Automaten auf den Straßen von denen man problemlos Geld abheben kann. Ich hatte auch Reiseschecks, aber mit Kreditkarte ist es weitaus unproblematischer. Reiseschecks werden nicht überall gewechselt und man benötigt unbedingt den Kaufbeleg von der eigenen Bank - sonst bekommt man nichts!!! (Unsere Banken hier wissen das aber nicht.) EC-Karte habe ich nicht ausprobiert.  

Was die Kleidung betrifft, sind am besten Kunstfasern (trocknen schnell, brauchen nicht gebügelt zu werden...) Man muss die Sachen jeden Tag waschen. Es ist überall sehr staubig. Bei Schuhen ist wichtig, dass sie bequem sind. Die Straßen sind recht unwegsam und man muss den Verkehr bedenken. Wegen der starken Sonneneinstrahlung ist es auch ratsam, dass die Kleidung den Körper bedeckt - natürlich auch, um nicht als egoistischer, respektloser Ausländer dazustehen. Sonnenschutz darf nicht fehlen!  

Obwohl Kairo anstrengend ist, werde ich immer wieder dorthin fahren. Man sagt, wenn man einmal vom Wasser des Nils getrunken hat, kommt man immer wieder. Ich habe zwar kein Nilwasser getrunken (sollte man nicht, wegen der Billharziose) aber trotzdem packt einen Kairo ganz und gar.  

Katrin S.

schließen
Hallo Herr Van Leeuwen, die vier Wochen in Ägypten waren fantastisch! Die Unterkunft sehr modern und schön. Zudem habe ich vier erhohlsame Tage in Nuweiba, am...weiterlesen
Abschlussfeedback.

Reiseverlauf: top

Schule
Schulausstattung: top
Sprachkurs: top
Lehrer: top
Betreuung: gut
Aktivitäten: mäßig
Schule Gesamturteil: top
Bemerkungen S...weiterlesen
Lieber Herr van Leeuwen, vielen Dank für die Nachrage - es war alles ganz wunderbar. Sehr gute Organisation, guter Unterricht, nette Lehrerinnen. Zwei Wochen w...weiterlesen
Hallo Herr van Leeuwen,

es war alles super
. Die Betreuung durch DIREKT Sprachreisen hat mir sehr gut gefallen. Vielen Dank.
Die Sprachschule war auch in Ordnung. ...weiterlesen
Hallo Herr van Leeuwen, es war alles super. Die Betreuung durch direkt Sprachreisen hat mir sehr gut gefallen. Vielen Dank. Die Sprachschule war auch in Ordnung...weiterlesen
Abschlussfeedback.

Reiseverlauf: top

Schule
Schulausstattung: gut
Sprachkurs: gut
Lehrer: top
Betreuung: top
Aktivitäten: --
Schule Gesamturteil: gut
Bemerkungen Schule...weiterlesen

Akkreditierungen, Partner, Mitgliedschaften
Akkreditierungen, Partner, Mitgliedschaften
Wir akzeptieren...Der besondere Tipp...Best-Preis-Garantie?! ...

Schmetterling-Reisebüro
Hotels buchen bei booking.com

News

29. September 2017

2018-Programme!

Jetzt online! [mehr...]

29. September 2017

TestBild 4/2017

Beste Service-Qualität! [mehr...]

Newsletter abonnieren

Anrede Herr Frau
Vorname
Nachname
E-Mail*

DIREKT Sprachreisen unterstützt:

Tonart Heidelberg