Kobe

Kobe

Kobe ist die sechstgrößte Stadt Japans, eingebettet in die Stadtregion Kansai, ein immenses Gebiet mit einer Bevölkerung von ca. 25 Millionen Menschen. Der große Hafen sorgt seit etwa einem Jahrhundert für beständige Öffnung zu den Ländern der westlichen Welt. Wohl auch deshalb gelten die Menschen hier als offener und freundlicher als im Rest des Landes. Kobe ist außerhalb Japans wenig bekannt, im Land selbst dafür umso mehr, gilt die Stadt doch als Japans "lebenswerteste" Stadt überhaupt. Auf den ersten Blick eine typisch japanische, moderne Großstadt, zeigt sich schnell, was Kobe von anderen Städten unterscheidet: Die landschaftliche Einbettung etwa, mit den atemberaubenden Rokko Mountains auf der einen Seite (vom Stadtzentrum aus in nur etwa 10 Fahrminuten zu erreichen) und der Osaka Bay auf der anderen Seite; die vielen verschiedenen, charakteristischen Viertel der Innenstadt (z. B. das "europäische Viertel" mit westlicher Bebauung oder Japans älteste Chinatown); die heißen Quellen im nahegelegenen Arima oder das berühmte Himeji-Schloss vor den Toren der Stadt, dazu das moderne Hafenareal mit seiner charmanten Mischung aus Shopping- und Freizeitangeboten.

Alt und Neu gehen in Kobe eine facettenreiche, ganz eigene Synthese ein ... breite Einkaufsstraßen wechseln sich ab mit traditionellen Gassen in Originalbebauung, der 2.000 Jahre alte Ikuta-Schrein steht friedlich im Neonlicht von Sannomiya, dem Einkaufs- und Vergnügungsviertel der Stadt, und Glas- und Stahl-Hochhäuser im Motomachi-Viertel stehen in direkter Blickachse zu den unberührten heißen Quellen und kühlen Bambuswäldern der Rokko Mountains. Kobe ist auch als gastronomisches Zentrum landesweit bekannt, mit einigen der besten Restaurants des Landes, die unter anderem das bekannte "Kobe Beef" zubereiten.

Kobe ist aber auch ein idealer Ausgangspunk für Tages- und Wochenendausflüge. Mit dem Zug ist man in nur ca. 20 Minuten in Osaka, eine der quirligsten Mega-Cities Ostasiens. In etwa 30-40 Minuten ist man in Kyoto und Nara, dem kulturellen Herz des Landes mit zahlreichen historischen Baudenkmälern der Kaiserzeit und schönen Parkanlagen. In etwa einer Stunde ist man in Hiroshima und Nagoya.

Titelbild © nonchanon - Fotolia.com #117352994


Akkreditierungen, Partner, Mitgliedschaften
Akkreditierungen, Partner, Mitgliedschaften
Wir akzeptieren...Der besondere Tipp...Best-Preis-Garantie?! ...

Schmetterling-Reisebüro
Hotels buchen bei booking.com

News

28. Juli 2017

STM Star Awards!

DIREKT Sprachreisen erneut nominiert! [mehr...]

21. Juli 2017

ISI Kyoto

neuer Campus! [mehr...]

Newsletter abonnieren

Anrede Herr Frau
Vorname
Nachname
E-Mail*

DIREKT Sprachreisen unterstützt:

Tonart Heidelberg