Sprachferien Abitur Oxford Erfahrungsberichte

Wie bereite ich mich auf mein Englisch Abitur vor? Diese Frage stand für mich schon lange im Raum. Ein ¾ Jahr noch und abgesehen von dem, allgemein bekannten, Unterrichtsniveau keine Pläne, sein auf 5 Punkten befindendes Sprachverständnis zu verbessern. Dann kam mir die Idee seine Ferien auch sinnvoll nutzen zu können und Pflichten mit Möglichkeiten zu verbinden. Also auf ins Herz der englischen Sprache, Oxford und am besten noch ein individuelles Abiturvorbereitungsprogramm. Es stellte sich nur noch die Frage wie. Nach einiger Recherche, mit zum Teil schmerzhafter Präsentation der Angebote, stoß ich also auf DIREKT Sprachreisen, mit einem Angebot, dass wie für mich geschaffen schien. 2 Wochen Abivorbereitung mit individueller Förderung, perfekt! Der bevorzugte Kurs war jedoch schon in 2 Wochen.

Ich ruf also DIREKT Sprachreisen an, war aber innerlich schon auf eine Absage vorbereitet, da es mir unwahrscheinlich schien noch einen Kursplatz zu bekommen. Die nächsten 2 Wochen traf ich meine persönlichen Vorbereitung, während mein persönlicher Ansprechpartner, Herr van Leeuwen, alles dafür tat mich in diesen Kurs zubekommen. Auch die Unterkunft in einer Gastfamilie konnte noch kurzfristig organisiert werden, was mir einen Stein vom Herzen fielen ließ.

In Oxford angekommen, lernte ich eine Gastmutter kennen die für ihre "Schützlinge" alles tat was sie nur konnte (ich bezeichne ihr Haus immer als Hotel, da ich nicht glaube, dass man diese Qualität für diesen Preis irgendwo anders bekommt). Die nächsten 2 Wochen liessen mich eine ganz andere Sicht auf den Beruf des Lehrers bekommen. In einem Ambiente wie es sich für Oxford gebührt, dem altehrwürdigen Oxford Union College, lernte ich täglich mehr als in einem Jahr Schulunterricht. Mit 3 Lehrern die jeden Schüler auf Höchstniveau forderten, aber gleichzeitig die Zeit im Fluge vergehen liessen. Nach 2 Wochen, mit 3 unvergesslichen Wochenenden, bleibt als Fazit: Englisch das sich sehen lässt, einen Freund fürs Leben und Kontakte nach Zypern, Paris, Turin, New York und Oxford. 

Wenn du wissen willst was lernen wirklich ist, dann hasst du jetzt die Chance dazu. Ich kann über meine so hochgelobten G8 Lehrer nur noch lachen!

Jonas Wolff

schließen
Meine Tochter war ganz begeistert von der Stadt und der Uni. Die Schule hat ein kostenloses Seminar für Schüler angeboten, die planen auf eine Uni (Oxford ode...weiterlesen
Kurzes Feedback, da beruflich unterwegs: Sehr positiv. Nils hat profitiert und viel College-Leben mitbekommen. Wolfson ist o.k., etwas teuer, da man kein eigene...weiterlesen
Ich habe mich in Oxford sehr wohl gefühlt. Wir hatten zum Glück schönes Wetter, was für mich wichtig ist, ich hasse Regen. Die alten Colleges in Oxford sind...weiterlesen
Hallo! Vielen Dank für Ihre Nachfrage. Für Marcel war die Sprachreise insgesamt sehr gelungen, größten Teils deshalb, weil die Gastfamilie unglaublich nett ...weiterlesen
Ich möchte mich recht herzlich für eine tolle und lehrreiche Zeit bedanken. Ich nehme nicht nur neue Englischkenntnisse sondern auch einige neue Freunde mit i...weiterlesen
Hallo Herr van Leeuwen, vielen Dank für Ihre mail. Vielen herzlichen Dank für die sehr gute Vermittlung. Die Schule können wir uneingeschränkt weiterempfehl...weiterlesen
Meine Sprachreise nach Oxford hat mir sehr gut gefallen. Die Lehrer waren sehr gut, v.a. Philipp, der die Abi-Klasse geleitet hat. Der Unterrichtsraum im Union ...weiterlesen
Runde Sache, Unterricht sehr effektiv, freundliche Mitarbeiter und Lehrer, viele nachhaltig positive Kontakte geknüpft. Sehr freundliche und zugewandte Gastelt...weiterlesen
Hallo Herr van Leeuwen,

habe unseren Sohn gebeten den Feedback Bogen auszufüllen
. Ich kann schon kurz mitteilen, dass Lucas eine sehr gute Zeit hatte. Er musste...weiterlesen
Alle Mitarbeiter der Sprachschule waren super nett! Eine sehr nette und mit der Aufnahme von Schülern erfahrende Gastfamilie.

Marie-Charlotte Lück...weiterlesen
Diese Seite wurde erzeugt am: Samstag 20. Januar, 06:49