Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

An dieser Stelle finden Sie alle Erfahrungsberichte zu Centro Fiorenza Florenz.
 

Feedbacks Centro Fiorenza Florenz

Schule

Unterkunft (Privatunterkunft)

Unterkunft (Apartment-WG)

Unterkunft (Studio)

Organisation durch DIREKT Sprachreisen

Gesamtwertung


4.6

Also nach gut 2 Wochen bin ich wieder wohlbehalten, wenn auch verspätet, zu Hause angekommen. Die Reise war eine große Erfahrung für mich und ich bin froh, sie gemacht haben zu dürfen. Es war mein erster Urlaub, den ich alleine angetreten habe und es hat mir sehr geholfen, dass ich am Florenzer Flughafen sehr freundlich empfangen und zu meiner Gastfamilie gebracht wurde. Dort angekommen, hatte ich keine Zeit zum Luftholen. Mir wurde in heiterem und fröhlichem Italienisch gleich die Wohnung gezeigt und dann folgte ein kurzer "small talk". Nachdem ich dann doch eine Stunde verschnauft hatte, mein Zimmer bezogen und meinen Koffer geleert hatte, habe ich mich erstmal mit einem Stadtplan, der auf so einer Reise nicht fehlen darf, auf den Weg in Richtung Centro gemacht, um die Gegend zu erkunden. (...) Um noch kurz etwas zu meiner Unterkunft zu sagen. Ich war sehr zufrieden mit meiner Familie, und auch wenn sie nur Italienisch sprechen konnten, hat die Kommunikation gut geklappt. Sie haben sich sehr bemüht, sich leicht verständlich auszudrücken und ansonsten war auch alles in Ordnung (Verpflegung, Zimmer, Bad). 

Am Montag war dann mein erster Schultag und es hat mir sehr gefallen. Alle waren sehr freundlich und bemüht, die Neuankömmlinge in Empfang zu nehmen. Nach dem Einstufungstest, vor dem man übrigens keine Angst zu haben braucht, wurden wir in unsere Kurse eingeteilt und dann ging es auch schon los. Der Unterricht hat mir sehr viel geholfen. Ich habe in 40 Stunden eine ganze Menge gelernt, was ich nicht wirklich erwartet hatte. Die 4 Stunden gliedern sich in 2 Stunden Grammatik und 2 Stunden Konversation, was ich sehr gut fand. Im ganzen bin ich sehr gerne zur Schule gegangen, denn die Klasse war sehr nett, man hat viel gelacht und die Lehrerin, Rita, war sehr symphatisch und konnte einem alles gut erklären. Nebenbei bietet die Schule noch Freizeitprogramm an, an dem man nach Lust und Laune teilnehmen kann, wie zum Beispiel eine Fahrt nach Verona mit einem Opernbesuch, eine Fahrt nach Cinque terre oder ein gemeinsames Abendessen. Einmal pro Woche werden noch 2 Grammatikstunden gratis angeboten, die am frühen Abend stattfinden.

Wenn ich dann Schulschluss hatte, bin ich meistens ins Centro gegangen, denn Florenz ist eine Stadt, die in vielerlei Hinsicht für jeden etwas zu bieten hat; sei es Kultur, Kunst, weite Plätze, Geschäfte (von Gucci bis hin zu ganz kleinen Lädchen) oder auch Disco am Abend. Ich denke, man sollte von allem etwas mitnehmen und nicht kontaktscheu sein, denn es können richtig gute Freundschaften entstehen. Man sollte auch nicht davor zurückweichen, mal sein gelerntes Italienisch in der Stadt anzuwenden, denn dazu bieten sich einem unheimlich viele Möglichkeiten und die Italiener sind nicht abgeneigt, auch ein wenig 'lentamente' zu sprechen. An Kultur würde ich jedem raten, sich den Duomo samt Kuppel anzuschauen, die Kirche Santa Croce ist sehr beeindruckend und ein Spaziergang am Arno entlang bis hoch zum Piazzale Michelangelo sollte nicht fehlen. Von dort hat man einen wunderschönen, unvergesslichen Blick über die Stadt und auch Gelegenheit, Sonne zu tanken und die Sicht zu genießen. Abschließend kann ich sagen, dass es ein vielseitiger Urlaub war, in dem ich Italienisch (und Englisch!) gelernt habe und die Kultur einer sehr schönen Stadt kennengelernt habe.

Man sollte keine Zweifel haben, sondern einfach buchen und die Zeit geniessen, denn sie geht schneller rum, als man denkt.

Also viel Spaß allen, die auch diese einmalige Erfahrung machen möchten.

Ciao e buon viaggio!

Sehr geehrter Herr van Leeuwen! Der Sprachkurs hat mir große Freude bereitet. Die Schule ist gut. Die Lehrer sind sehr kompetent, und ich habe nette Menschen kennengelernt. Herzliche Grüße!

Sehr nette und kompetente LehrerInnen und MitarbeiterInnen.

Das Sprachschulteam war jederzeit ansprechbar und hilfsbereit bei Fragen und Unklarheiten. Ich fühlte mich dort gut aufgehoben. Vor allem Birgit im Sekretariat hatte immer ein offenes Ohr und mich unterstützt bei der Planung meiner Freizeit. In der Unterkunft fühlte ich mich wie zu Hause, besser hätte es nicht sein können. Sie war sehr sauber und gepflegt, einfach ein Traum.  Die Organisation durch Ihre Firma klappte wieder super gut, Probleme gab es keine und das einzige Problem, das ich zu bewältigen hatte, war bei der Anreise mit dem Zug (die Anreise hatte ich selbst organisiert).

Sprachschule: Ich hatte sehr kompetente Lehrerinnen in meinen Kursen. Die Lernatmosphäre war sehr entspannt und effektiv.

DIREKT Sprachreisen: Stets freundliche und hilfreiche Kommunikation.