Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

 

Förderung für Sprachreisen

Förderprogramme in Kombination mit Sprachkursen

Förderprogramme können den Weg ins Ausland ermöglichen, wenn sonst keine finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Folgende Programme möchten wir Ihnen vorstellen.


Weiterbildungsstipendium

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung - Gemeinnützige Gesellschaft mbH (SBB) betreut im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zwei Stipendienprogramme: das Weiterbildungsstipendium und das Aufstiegsstipendium. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen bei der weiteren beruflichen Qualifizierung, z.B. im Bereich Fremdsprachentraining.

Infos zu Förderungsvoraussetzungen und Leistungen finden Sie auf der Webseite der Stiftung Begabtenförderung. Für einen Förderungsantrag benötigen Sie ein ausführliches Angebot von DIREKT Sprachreisen für Ihre geplante Reise.


Bildungsscheck, Qualischeck & Co.

Es gibt in Deutschland unterschiedliche Mittel zur Förderung von Weiterbildungsvorhaben, z.B. Bildungsgutscheine, Bildungsschecks und Quali(fikations)-Schecks. Geltungsbereich und Umfang überschneiden sich zum Teil, die rechtlichen Grundlagen unterscheiden sich jedoch.

Infos zu den möglichen Programmen kann die Bundesagentur für Arbeit geben. 

Die Bezeichnung "Bildungsscheck" ist beschränkt auf die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die Richtlinien ähneln denen des "Qualifizierungschecks" (Hessen) bzw. "Quali-Schecks" (Rheinland-Pfalz). Hier einige Förderprogramme im Überblick: 

Eine Übersicht über alle Förderungsmöglichkeiten von Kommunen, Ländern und EU für weitere Zielgruppen und Zwecke bietet die Förderdatenbank 
Bitte beachten: Das Programm WiN (Weiterbildung in Niedersachsen) fördert nur Maßnahmen in Niedersachsen. 

Die Regelungen unterscheiden sich je nach Bundesland, einige Eckpunkte sind jedoch ähnlich (hier am Beispiel NRW dargestellt):

  • Die Fördermaßnahme (Bildungsscheck) ist verfügbar für Arbeitnehmer, die in Unternehmen mit weniger als 250 Arbeitnehmern angestellt sind und im Jahr zuvor an keiner Weiterbildungsmaßnahme teilgenommen haben. Auch Berufsrückkehrer, Existenzgründer und Selbstständige mit Gewerbe sind anspruchsberechtigt.
  • Zu Beginn steht ein verpflichtendes Beratungsgespräch in einer Beratungsstelle. Fordern Sie hierfür einfach ein Angebot von DIREKT Sprachreisen an und legen Sie es Ihrer Beratungsstelle vor. Sollte das Angebot für Sie in Frage kommen, wird der Bildungsscheck auf DIREKT Sprachreisen ausgestellt und der Kurspreis auf Ihrer Rechnung zur Hälfte bzw. um max. EUR 500 reduziert (im Gegensatz zum Bildungsgutschein, der die volle Kursgebühr abdeckt).

Beachten Sie bitte, dass Einzelunterricht in der Regel nicht gefördert werden kann. 


Sokrates- / Lingua-Programm der EU

... für Lehramtsstudenten, Studenten der Sprachwissenschaften

Bitte informieren Sie sich bei Akademischen Auslandsamt Ihrer Hochschule oder beim Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz (PAD).


Programm Erasmus +

... für Studierende, Auszubildende, Berufseinsteiger und Lehrende. Erasmus+ ist ein Programm der Europäischen Union zur Förderung von Bildung, Jugend und Sport. Das Programm fördert die internationale Mobilität von Einzelpersonen, den internationalen Wissenstransfer sowie internationale Partnerschaften, weltweit. Monatliche Förderung von EUR 150 bis EUR 500 möglich.