Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

 

Versicherungen

Optimal versichert verreisen!

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Auslandskrankenversicherung (inkl. Rückführung bei Unfall oder Krankheit) über unseren Partner TravelSecure.

TravelSecure ist eine Marke der Würzburger Versicherungs-AG, Bahnhofstraße 11, 97070 Würzburg.

Weiter zum Tarifrechner



Reiserücktritt

Für den Fall, dass Sie vor Reiseantritt von einem versicherten Ereignis betroffen werden, sind Sie durch eine Reiserücktrittskostenversicherung optimal abgesichert. Die Liste der versicherten Ereignisse finden Sie in den Versicherungsbedingungen auf der Webseite von TravelSecure. Die Prämien berechnen sich über den Gesamtreisepreis.

Für eine zusätzliche Absicherung vor Ort (Reiseabbruch-Versicherung) können Sie den etwas teureren Top-Schutz buchen: Sollten Sie von einem versicherten Ereignis betroffen sein und Ihren Aufenthalt deshalb abbrechen müssen, erstattet die Versicherung die nicht in Anspruch genommenen Leistungen (abzüglich eines Selbstbehalts, falls Sie sich für einen Selbstbehalt entscheiden).

Reiserücktrittskostenversicherungen können bis 30 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen werden, bei kurzfristiger Buchung (innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn) nur am Tag der Buchung der Reise oder einen Tag danach.


Krankenversicherung fürs Ausland

Eine Auslandskrankenversicherung (inkl. Rückführung bei Unfall und Krankheit) kann jederzeit vor Reisebeginn abgeschlossen werden. Eine Verlängerung der Reiseversicherung vor Ort ist nicht möglich. Nehmen Sie bitte Ihren Versicherungsausweis mit, wenn Sie verreisen, unter Umständen wird ein Nachweis bei der Einreise verlangt. TravelSecure stellt auch Versicherungsausweise in englischer Sprache zur Verfügung.


Bitte beachten Sie:

  • Für die USA und Kanada besteht bei Teilnahme an einem Sprachkurs bzw. akademischem Programm Versicherungspflicht (Auslandskrankenversicherung).
  • Wenn Sie eine Reise nach Neuseeland planen, müssen Sie ein Versicherungspaket mit Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch-, Reisekranken-, Reisegepäck-, Reisehaftpflicht- und Reiseunfallversicherung abschließen. Diese Versicherungsleistungen verlangt der neuseeländische Gesetzgeber im Rahmen des Code of Practice von Sprachschülern bzw. Teilnehmern an akademischen Programmen. Sie können ein entsprechendes Paket auch vor Ort direkt bei der Sprachschule buchen.
  • Für Russland besteht ebenfalls Versicherungspflicht (Auslandskrankenversicherung), es werden allerdings nur ausgewählte Versicherer akzeptiert. Eine Liste erhalten Sie auf Anfrage von DIREKT Sprachreisen.
  • Im Falle von Schülersprachreisen besteht grundsätzlich Versicherungspflicht! Im Rahmen der European Health Insurance Card besteht Versicherungsschutz im europäischen Ausland, der jedoch nicht umfassend ist. Wir empfehlen den Abschluss eines zusätzlichen Pakets über TravelSecure.
     

Aktuelle Hinweise von Travel Secure zum Thema Corona (pdf)