Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

 

Sprachreisen
für Erwachsene

Sprachreisen für alle Ansprüche und Altersgruppen!

Möchten Sie generell Ihre Sprachkenntnisse verbessern oder haben Sie spezielle Ansprüche? Im folgenden finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Programmbereiche im Segment Erwachsenensprachreisen. Die Kategorisierung erfolgt nach Alter bzw. Kursinhalten. Die Voraussetzungen zur Teilnahme sind unterschiedlich, allgemeinsprachliche Kurse sind für alle Niveaus verfügbar, andere Kurstypen setzen in der Regel solide Vorkenntnisse voraus.  


Kursarten im Überblick 


Allgemeinsprachliche Kurse

Allgemeinsprachliche Kurse in der Gruppe und in Form von Einzelunterricht bieten wir für alle Sprachen in allen Kursorten an. Die Gruppengröße ist unterschiedlich, in englischsprachigen Ländern können die Gruppen bis zu 15 bzw. 18 Teilnehmer (Australien/Neuseeland) groß sein. Einige Schulen bieten Minigruppenkurse als Alternative an, die jedoch teurer sind. In anderen Ländern wie Spanien, Italien, Lateinamerika und Asien sind die Gruppen standardmäßig kleiner.


Sprachreisen 30+

Eine besondere Programmsparte im Bereich Erwachsenensprachreisen: spezielle Gruppenkurse für Teilnehmer ab 30 Jahre! Ideal für alle, die sich in den üblichen Gruppenkursen, in denen oftmals ein hoher Anteil an recht jungen Teilnehmern anzutreffen ist, zu "alt" fühlen. DIREKT Sprachreisen bietet entsprechende Kurse über Partnerschulen in Großbritannien, Malta, Irland, Kanada, den USA, Frankreich, Spanien und Italien an.


Sprachreisen 50+

Sprachreisen sind nur etwas für junge Leute? Weit gefehlt! Natürlich gibt es von Sprachschule zu Sprachschule Unterschiede - manche Schulen (v.a. "Campusschulen") richten sich eher an ein jüngeres Klientel, andere sind für Teilnehmer jeden Alters geeignet.

Minigruppenkurse z.B. sind in der Regel die beste Wahl für Teilnehmer, die über 30 Jahre alt sind, da diese Kurse (die teurer als Kurse mit mehr Teilnehmern sind) in der Regel von Teilnehmern gebucht werden, die sehr fokussiert lernen bzw. ein klares Ziel vor Augen haben. Da macht es dann auch nicht mehr so sehr einen Unterschied, wie alt die Teilnehmer in der Gruppe de facto sind, da das gemeinsame Lernziel im Vordergrund steht.

Wer parallel zum Sprachkurs an einem Freizeitprogramm mit Teilnehmern gleichen Alters interessiert ist, ist mit einem Kurs aus der Programmsparte "Club 50+" gut bedient. Diese Programme kombinieren einen Halbtagssprachkurs mit einem umfangreichen Aktivitätsprogramm in nettem Ambiente. Das Aktivitätsprogramm fokussiert auf kulturell-gesellschaftliche Komponenten, so dass Sie Land und Leute kennenlernen können. In der Regel handelt es sich um kleine Gruppen, so dass man leicht mit anderen Kursteilehmern in Kontakt kommt.

Wichtig: Was den Sprachkursanteil anbelangt, sollte man beachten, dass man nicht notwendigerweise mit Teilnehmern ab 50 Jahre Unterricht hat. Wenn wenig Teilnehmer gebucht sind oder keine weiteren Teilnehmer auf dem gleichen Sprachniveau vorhanden sind, erfolgt in der Regel eine Zuweisung auf einen allgemeinsprachlichen Kurs mit jüngeren Teilnehmern.


Businesskurse

Die meisten unserer Partnersprachschulen bieten Kurse für Berufstätige, Fach- und Führungskräfte oder Manager an. Um den passenden Kurs zu finden, empfiehlt sich eine kurze Bedarfsanalyse. Entscheiden Sie selbst, welches Kundenprofil auf Sie zutrifft:

Szenario A: Sie müssen eine Fremdsprache im Beruf einsetzen, haben aber nur begrenzte Vorkenntnisse bzw. haben die Sprache einmal erlernt, im Laufe der Jahre aber sehr viel vergessen.
Unsere Empfehlung: Ein allgemeinsprachlicher Kurs, unter Umständen mit Schwerpunkt Kommunikation, vorzugsweise in einer kleineren Gruppe (max. 6 - 8 Teilnehmer), eventuell kombiniert mit zusätzlichem Einzelunterricht.

Szenario B: Sie müssen eine Fremdsprache im Beruf einsetzen und besitzen gute Mittelstufenkenntnisse. Sie möchten in der Lage sein, in der Zielsprache in Ihrem jeweiligen Berufsbereich effektiv und spezialisiert kommunizieren zu können. Das Schwergewicht liegt auf Wirtschaftssprache.
Unsere Empfehlung: Je nach gewünschter Intensität ein Business-Kombikurs mit 2/3 Allgemeinsprache und 1/3 Wirtschaftssprache. Wenn der Fokus ausschließlich auf Wirtschaftssprache liegen sollen, empfehlen wir einen Klein-/Minigruppenkurs Wirtschaftssprache, eventuell kombiniert mit zusätzlichem Einzelunterricht.


Prüfungsvorbereitungskurse

Wenn Sie einen längeren Sprachkurs im Ausland planen, sollten Sie überlegen, ein international anerkanntes Sprachzertifikat zu erwerben. So können Sie Ihre erworbenen Sprachkenntnisse am besten nachweisen. Auch wenn Sie im Ausland studieren möchten, müssen Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen, oftmals ist sogar die Art der Sprachprüfung von der Hochschule vorgeschrieben.

Sie können die Zertifikate im Ausland oder auch in Deutschland erwerben und spezielle vorbereitende Kurse bei unseren Partnerschulen belegen. Alternativ können Sie auch einen allgemeinsprachlichen Kurs buchen und sich kursbegleitend im Selbststudium anhand von zusätzlichem Material in den Ablauf der Prüfung einarbeiten bzw. Musterprüfungen bearbeiten. Hier die wichtigsten Sprachprüfungen im Überblick:

- HSK (Chinese Proficiency Test)
- Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages)
- TOEFL (Test of English as a Foreign Language)
- IELTS (International English Language Testing System)
- TOEIC (Test of English in International Communication)
- DELF (Diplome d'Etudes en Language Française)
- DFA (Diplome de Français des Affaires)
- TCF (Test de Communication Français)
- CELI (Certificazione della Conoscenza della Lingua Italiana)
- DELE (Diploma de Espanol como Lengua Extranjera)
- CAPLE-Zertifikate (Centro de Avaliação de Português Língua Estrangeira)
- TRKI (Test of Russian as a Foreign Language)
- JLPT (Japanese Language Proficiency Test)


Praktika, Jobs & Volontariate

Viele Firmen werten heutzutage bei der Einstellung jungen Personals Praktika höher ein als Abschlusszensuren. Erwartet werden gut ausgebilde, aufgeschlossene und auslandserfahrene Bewerber. Kann man bei der Bewerbung Auslandspraktika nachweisen, hat man oftmals schon "ein Bein im Job". DIREKT Sprachreisen ermöglicht Ihnen, drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Fremdsprachentraining + Praktikum + Auslandsaufenthalt.

Eine weitere Möglichkeit sind "Work and Study"-Programme, d.h. die Sprachschule vermittelt zusätzlich zum Sprachkurs einen Job. Anders als bei Praktika, die einen gewissen didaktisch-akademischen Fokus haben, geht es hier rein ums Geldverdienen. Je besser die Sprachkenntnisse bzw. die Qualifikationen sind, desto mehr Aussicht besteht auf einen besser bezahlten Job.

Die dritte Möglichkeit sind Kombiprogramme mit Volontariaten. Ein Volontariat ist eine freiwillige Tätigkeit in einem Unternehmen oder einer sozialen Einrichtung (z. B. Kindergärten, non profit-Organisationen, Naturschutz, karitative Einrichtungen etc.).


Sprachkurs & Aktivität

All denjenigen, denen ein "reiner" Sprachkurs nicht genügt, bietet DIREKT Sprachreisen eine große Auswahl an interessanten Kombinationsprogrammen an, die höchsten Ansprüchen genügen. Egal ob Kultur oder Outdoorsport,Tanzkurs,Kochkurs,Weinkunde,längere Exkursionen oder einfach ein buntes Programm an gesellschaftlich-kulturellen Aktivitäten... unsere Kombinationsprogramme haben für jeden etwas zu bieten.


Teacher Training

Fortbildung ist heutzutage in nahezu allen Berufen von größter Bedeutung. Oftmals ist es zeitlich schwierig oder gar unmöglich, sich neben dem Beruf einem effektiven weiterbildenden Kurs zu widmen. Andererseits ist guter Rat oft teuer, wenn es heißt, die richtigen Materialien für eine Weiterbildung in Eigenregie zu finden. Sollten auch Sie mit diesen Problemen kämpfen, hat DIREKT Sprachreisen die ideale Lösung für Sie: Teacher Training im Ausland. Rufen Sie am besten an, wir beraten Sie gerne!