Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

Hier finden Sie Infos zur Sprachreise zu don Quijote Madrid.
 

Sprachreise don Quijote Madrid

Sprachreise don Quijote Madrid

Unsere Partnerschule don Quijote liegt im Herzen von Madrid, unweit der Plaza de Espana in einem gehobenen Stadtteil. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Altstadtkerns sowie der Gran Via liegen in der Nähe. Die Madrider Niederlassung von don Quijote befindet sich in einem schönen, historischen Gebäude und umfasst zusätzlich zur Sprachschule u.a. auch eine kleine Studentenresidenz.

Schulgebäude
Schuleingang
Rezeption
Lounge
Lounge mit Klassenzimmern
in der Schule
Auditorium
typisches Klassenzimmer
Klassenzimmer mit white board
Blick nach draußen
erster Kurstag
student counselling
typischer Gruppenkurs
weiterer Gruppenkurs
Kleingruppenkurs
noch mal Kleingruppe
im Unterricht
konzentriertes Lernen
typischer Einzelunterricht
Pause in der Lounge
don Quijote-Studenten unterwegs
Sightseeing in Madrid
Kursteilnehmer unterwegs
Shopping

Ihre Sprachreise zu don Quijote Madrid: don Quijote ist eine der führenden Organisationen für Spanisch als Fremdsprache in Spanien. Das Besondere bei don Quijote sind die kleinen Klassen, das selbst entwickelte Unterrichtsmaterial und der ganzheitliche Ansatz, der ein behagliches Lernumfeld, gute Unterkünfte und ein interessantes Freizeitprogramm mit beinhaltet. An Kursen bietet die Schule allgemeinsprachliche Gruppenkurse, Minigruppenkurse, Einzelunterricht (auch in Kombination mit Gruppenkursen), Prüfungsvorbereitung, Wirtschaftskurse und Kombikurse mit Flamenco-, Salsa- und Yogaworkshops an. An Unterkünften stehen Gastfamilien, Zimmer in der schuleigenen Residenz, Studentenresidenzen, Wohngemeinschaften sowie Hotels zur Verfügung.

Online-Sprachkurse: don Quijote bietet zusätzlich zu den inhouse-Kursen Online-Kurse in Gruppen sowie in Form von Einzelunterricht an. Diese Kurse sind ideal für alle, die nicht reisen können oder wollen oder sich bestmöglich auf eine Sprachreise vorbereiten und die Lehrmethode der don Quijote-Schulen vorab kennenlernen möchten. Mehr erfahren

don Quijote verfügt neben der Schule in Madrid über weitere Niederlassungen in Spanien (BarcelonaTeneriffaSalamanca und Valencia) sowie Mexiko (Playa del Carmen).

Eckdaten Sprachreise don Quijote Madrid

Name der Schule: don Quijote

Gründungsjahr: 2000

Akkreditierungen/Mitgliedschaften: Instituto Cervantes, fedele, ALTO, FIYTO, EAIE, Forum on Education Abroad, verschiedene Mitgliedschaften in Organisationen mit Sprachbezug in den USA, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden; entspricht DIN EN 14804.

COVID-Maßnahmenplan: Vorhanden und im Einsatz gemäß best practice

Lage der Schule: Stadtzentrum

Anzahl der Klassenzimmer: 38, eines davon mit interaktivem white board.

Sonstige Räumlichkeiten/Infrastruktur: Multimediaraum mit Internetcomputern, study area, Bibliothek mit Material für Selbststudium, Student Lounge, zwei Konferenzzimmer, Snack- und Getränkemaschinen, WiFi für Laptops, Schulresidenz; DELE-Prüfungszentrum.

Qualifikation der Sprachlehrer: Muttersprachler mit Hochschulabschluss.

Unterrichtslevels für Gruppenkurse: 6

Reduktion der Lektionen bei Gruppenkursen: Bei unter 4 Teilnehmern für ein Kurslevel werden die Lektionen um die Hälfte reduziert.

Mindestalter Sprachreise don Quijote Madrid: 17 Jahre, 18 Jahre für Intensivkurs Wirtschaft.

Beispielaktivitäten: Willkommensdinner, Stadtführungen, Tanzkurse, Vorlesungen und Workshops, Exkursionen (Segovia, Toledo, El Escorial etc.), Filmvorführungen etc.; Aktivitäten je nach Art und Umfang z.T. kostenlos, sonst ca. EUR 5 bis EUR 20, Ausflüge bis ca. EUR 60.

Computer/Internet: 4 Computer mit Internetzugang, außerdem WiFi für Laptops (jeweils kostenlos).

Kosten für öffentliche Verkehrsmittel: Einige Unterkünfte in Gehentfernung, ansonsten ca. EUR 15,-/Woche bzw. EUR 5,-/Monat für öffentliche Verkehrsmittel.

Sprachreise don Quijote Madrid und Bildungsurlaub: Bildungsurlaub für Baden-Württemberg, Hamburg, Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hessen (Übernahme), Sachsen-Anhalt, Saarland, Thüringen (auf Anfrage).