Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

Hier finden Sie Infos zur Sprachreise zu Liden und Denz Riga.
 

Sprachreise Liden & Denz Riga

Sprachreise Liden & Denz Riga

Unsere Partnerschule in Riga gehört zur Liden & Denz-Gruppe. Liden & Denz wurde 1992 gegründet und befindet sich zu 100% in Schweizer Besitz. International bekannt wurde die Schule 1997, als sie als erste Schule Russlands in die International Association of Language Centres (IALC) aufgenommen wurde. Inzwischen betreibt die Organisation neben der Schule in Riga drei Sprachschulen in Russland (Moskau, St. Petersburg und Irkutsk) und bietet begleitend zu den regulären Kursen in der Schule Online-Kurse an. Alle Lehrerinnen und Lehrer sind Muttersprachler und verfügen über einen Hochschulabschluss in Russisch als Fremdsprache. Sie beherrschen mindestens eine Fremdsprache, haben eine hauseigene obligatorische Schulung absolviert und besuchen regelmäßig Weiterbildungskurse.

Schulgebäude
Rezeption in der Schule
Loungebereich
typischer Gruppenkurs
Kursteilnehmerinnen im Unterricht
fun in the classroom
Kursteilnehmer im Unterricht
weiterer Gruppenkurs
noch mal Gruppenkurs
im Unterricht
konzentriertes Lernen
Kursteilnehmer aus Deutschland
Gruppenbild mit Lehrer
Einzelunterricht
lesson break
Pause in der Lounge
Socializing
Kursteilnehmer

Ihre Sprachreise zu Liden & Denz Riga: Liden & Denz liegt an einem der zentralen innerstädtischen Boulevards zwischen Bahnhof und Opernhaus. Die Altstadt ist von hier aus bequem zu Fuß zu erreichen, in direkter Umgebung finden sich außerdem zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars. Die Schule befindet sich im zweiten Stock eines schönen, neoklassizistischen Gebäudes, auf dem gleichen Stockwerk liegt eine Wohnung, die die Schule als Apartment-WG für Kursteilnehmer nutzt. Ein Patio lädt im Sommer zum Verweilen im Freien ein und wird öfters für BBQs genutzt.

Liden & Denz bietet allgemeinsprachliche Gruppenkursen an, außerdem Einzelunterricht für Allgemeinsprache, Wirtschaftsrussisch und Prüfungsvorbereitung (auch in Kombination mit Gruppenkursen buchbar). An Unterkünften stehen Gastfamilien, Wohngemeinschaften sowie Hotels unterschiedlicher Preisklassen zur Verfügung.

Liden & Denz ist Mitglied in IALC (International Association of Language Centers), einem internationalen Fachverband erstklassiger, unabhängiger Privatsprachschulen. IALC setzt höchste Ansprüche an seine Mitglieder, alle Schulen werden turnusmäßig inspiziert und folgen einem gemeinsamen "code of conduct".

Eckdaten Sprachreise Liden & Denz Riga

Name der Schule: Liden & Denz Language Centre

Gründungsjahr: 2013

Akkreditierungen/Mitgliedschaften: IALC, EAQUALS; entspricht DIN EN 14804.

COVID-Maßnahmenplan: Vorhanden und im Einsatz gemäß best practice

Lage der Schule: Stadtzentrum

Anzahl der Klassenzimmer: 10.

Sonstige Räumlichkeiten/Infrastruktur: Lounge mit Getränke-/Snackautomat, self study-Bereich mit Computern, WiFi für Laptops.

Qualifikation der Sprachlehrer: Muttersprachler mit Hochschulabschluss im Bereich Russisch als Fremdsprache oder Linguistik.

Unterrichtslevels für Gruppenkurse: 6 (8 im Sommer)

Reduktion der Lektionen bei Gruppenkursen: Bei nur 1 Teilnehmer für ein Kurslevel erfolgt Reduktion der Lektionen um 25%.

Mindestalter Sprachreise Liden & Denz Riga: 18 Jahre (16/17 Jahre nach Rücksprache mit DIREKT Sprachreisen auf Anfrage möglich, nur mit Privatunterkunft/Gastfamilie mit Halbpension und Flughafentransfers bei An- und Abreise).

Beispielaktivitäten: Stadtrundgänge, Ausflüge und Exkursionen, Museumsbesuche; Aktivitäten je nach Art und Umfang z.T. kostenlos, sonst ca. EUR 10 bis EUR 20 halbtags, Ganztagsausflüge bis ca. EUR 50.

Computer/Internet: 3 Computer mit Internetzugang sowie WiFi für Laptops (jeweils kostenlos).

Kosten für öffentliche Verkehrsmittel: Einige wenige Unterkünfte in Gehentfernung, ansonsten ca. EUR 12/Woche bzw. EUR 50/Monat.

Sprachreise Liden & Denz Riga und Bildungsurlaub: Bildungsurlaub für Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Bremen, Hessen (Übernahme), Saarland (Übernahme), Thüringen.