Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

Hier finden Sie Erfahrungsberichte zu ACCORD Paris.
 

Feedbacks ACCORD Paris

Schule

Unterkunft (Privatunterkunft)

Unterkunft (Résidence Kellermann)

Unterkunft (Maison des Mines)

Unterkunft (Reuilly Adagio)

Unterkunft (Stay City)

Organisation durch DIREKT Sprachreisen

Gesamtwertung


4.6

Paris war toll ... sehr anstrenged, weil ich viel auf den Beinen war, und dann noch Sprachunterricht. Jetzt brauch ich erst mal ne Woche Mallorca ;-) Der Sprachkurs war recht intensive, manchmal habe ich mein Alter gespürt, das Tempo war doch schon flott. Aber es war o.k., ich habe, denke ich, einiges gelernt und bin viel zum Sprechen gekommen.

Die Lage der Schule ist ideal, nach dem Unterricht kommte ich gleich losziehen. Das Gebäude ist auch ganz schön, nicht so ein moderner Glas-Stahl-Klotz, viel Ambiente (auch wenn die Trennwände teilweise etwas dünn sind ;-)

Unterbringung bei Madame hat wunderbar geklappt, ich glaube deshalb, weil ich fast nie da war :-) Nein im Ernst, sie war wirklich liebt und hat sich auch mit dem Kochen bemüht, auch wenn's nicht immer meine Wellenlänge war. Aber das macht nichts, netten Leuten kann man nichts krumm nehmen, oder?

Sprachschule: Der Vormittagskurs für Debutanten bei Valerie war sehr gut, die Lehrer der Nachmittagskurse für Debutanten waren nicht so gut. An einem Tag sprang die Direktorin ein, wunderbarer Unterricht. Es hängt also wie immer am Lehrer. Wunderbar mit so vielen Menschen aus aller Welt freiwillig Französisch zu lernen. Die Lage der Sprachschule ist sehr gut, die Ausstattung und die Räumlichkeiten sind bei den volleren Vormittagskursen nicht so gut. Aber bei einer Woche Bildungsurlaub sind das Petitessen, bei einem Langzeitkurs würde es mich stören. Ich habe in dieser einen Woche sehr viel gelernt und es hat extrem viel Spass gemacht.

DIREKT Sprachreisen: War alles prima, Fragen wurden zügig beantwortet, Unterlagen zügig zu geschickt. Ich kann das Unternehmen empfehlen.
 

Sehr geehrter Herr van Leeuwen, ja, ich bin gut aus Frankreich zurückgekommen und ja, es war alles in Ordnung. Meine Gastfamilie war sehr nett, ich kann sie wirklich nur weiterempfehlen. Die Sprachschule war auch sehr gut, die Lehrer waren vor allem sehr kompetent. Insgesamt hatte ich eine sehr schöne Zeit in Paris. Das Feedback-Formular werde ich natürlich ausfüllen. Mit freundlichen Grüßen!

Sehr geehrter Herr van Leeuwen, vielen Dank für Ihre Nachfrage. Leider sind wir nicht wohlbehalten zurückgekehrt. Wir planten im Anschluß an den Sprachkurs eine Radtour entlang der Atlantikküste. Es ging auch 760 km lang gut, bis uns beide ein Auto von hinten angefahren hat - und Fahrerflucht beging. Mein Mann hat sich den Ellbogen ausgekugelt und ich habe mich an Knie und Ellbogen verletzt. Damit war unsere geplante Tour beendet. Aber wir sind froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist, dankbar allen Helfern, die sofort zur Stelle waren und wir haben dann das Beste aus der Situation gemacht.

Das Feedback-Formular habe ich ausgefüllt. Der Kurs war zwar recht anstrengend hat uns aber großen Spaß bereitet - auch wenn ein paar Randbedingungen nicht optimal waren. Speziell Ihre Betreuung war großartig! Auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank für alles :-)))) Viele Grüße!!

Sprachkurs: Sehr gut organisiert!Unterkunft: Ich hatte ein Hotelzimmer gebucht. Das war sehr gut; Hotel Radisson Du Pré. DIREKT Sprachreisen: Es gab keinerlei Probleme vor Ort!! Bin mir aber sicher, dass ich Unterstützung bekommen hätte.

Schule: Anspruchsvoll (nur Französisch), aber unglaublich nett und motiviert.

Unterkunft (Hotel Les Theatres, Rue de Clery): top!

DIREKT Sprachreisen: Angepasst an meine Wünsche und Bedürfnisse, sehr empfehlenswert.

Der Lehrer war absolut top auf seinem Gebiet und hatte sichtlich Spaß an seinem Job. Sehr professionell! Auch die Schule ist empfehlenswert. Gute Organisation, die Mitarbeiter sind immer ansprechbar und helfen. Auch die Lage der Schule ist super und man trifft hier Menschen jeden Alters aus der ganzen Welt.

Ich danke für Ihre mail, die ich gerne beantworte. Paris war schön, was v.a. auch daran lag, dass im August die meisten Einwohner der Stadt sich in die Sommerfrische trollen. Also, nicht so überfüllt bzw. weniger hektisch, mehr Ruhe und an manchen Ecken eine eigenartig (schöne!!) melancholische Stimmung. Dazu war es nicht zu heiß, also ideal für mich. Meine Tochter hat mich genug angetrieben, sie wollte alles sehen, was wichtig ist. Wir waren u.a. auch in Versailles, Fointainebleau, Vaux le Vicomte (ja, tatsächlich) .. meine Tochter ist ein Schlösser-Fan, Sie merken schon. Kurzum: alles bestens, der Kurs war auch gut, das Aparthotel ebenso (bei den Preisen sollte man das auch erwarten denke ich), es gibt nichts zu beanstanden. Nächstes Jahr gerne wieder.