Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

Hier finden Sie alle Erfahrungsberichte zu Babilonia Taormina.
 

Feedbacks Babilonia Taormina

Schule

Unterkunft (Privatunterkunft)

Unterkunft (Wohngemeinschaft)

Unterkunft (Studio)

Organisation durch DIREKT Sprachreisen

Gesamtwertung


4.7

Ich hatte eine gute Zeit in Taormina, Danke der Nachfrage, Herr Waltner. Die Anreise war für mich etwas beschwerlich, da der Zug von Catania Verspätung hatte und ich längere Zeit am Bahnhof warten musste. Die Fahrt nach Giardini Naxos war dann sehr kurzweilig, am Bahnhof habe ich mir dann ein Taxi in die Altstadt geleistet. Taromina war für mich ideal, da ich nicht so gut zu Fuß bin und sich hier wirklich alles per pedes erlaufen lässt. 

Die Sprachschule war wunderbar, wunderschöner Garten mit Restaurant und kühlen Klassenzimmern, wunderbar an heißen Sommertagen. Mein Lehrer Riccardo war sehr gut, geduldig, trotzdem fordernd, lazy people waren bei ihm fehl am Platz! Ich denke, ich habe in zwei Wochen gute Fortschritte erzielt. Meine Gastmama war sehr freundlich, allerdings war ich wenig zu Hause und habe auch einige Abendessen ausfallen lassen, weil unterwegs. Ihre Küche war etwas pastalastig, aber o.k. ... ich hatte so viel Gelegenheit, mich mit lokaler Küche zu verköstigen, dass ich mich wahrlich nicht beschweren kann! 

Nächstes Jahr komme ich wieder und nutze meinen Bildungsurlaub. Danke für Ihre Orga!

Hallo Herr van Leeuwen! Danke für Ihre mail. Es war alles mehr als in Ordnung. Leider gab es einen Wasserschaden in meinem Studio, ich konnte aber sehr schnell umziehen, sodass mich das nicht arg tangiert hat. Prima Kurs und nette Leute vor Ort. 

Was mir gut gefallen hat: Es wurde täglich die Temperatur aller Teilnehmer gemessen. Der Lehrer, Stefano, war sehr nett und höflich und ist toll auf die Gruppe eingegangen. Ebenso wie Elisa, die sich sehr individuell auf einen eingestellt hat. Der Campus sowie die Lage in Taormina sind sehr gut. Das Aktivitätsprogramm habe ich nicht in Anspruch genommen, daher keine Bewertung meinerseits.

Was mir nicht so gut gefallen hat: Zunächst war ich nur für 5 Einzelstunden eingeteilt, da es keinen passenden Kurs für mein Niveau gab, dies hat sich jedoch am Ende des ersten Tages geklärt, sodass ich weiterhin im A2-Kurs teilnehmen konnte. Allerdings war das scheinbar sehr kompliziert.

Etwas schade war, dass der Campus nicht frei genutzt werden konnte, weil eigens mitgebrachte Getränke / Snacks nicht verzehrt werden konnten beim freien Lernen - hier haben wir von dem Restaurant, das den Campus teilweise auch nutzt, einen Hinweis erhalten.

Ich fand es etwas schwierig, auf den kleinen Tischen, die am Stuhl hochgeklappt werden konnten, zu lernen, weil ich gerne viel notiere, war das manchmal etwas eng.

Herr van Leeuwen sowie Herr Waltner haben für eine rundum sorglose Reise gesorgt. Die Betreuung im Voraus hat mir sehr gut gefallen und ich bin sehr dankbar für die Unterstützung und tolle, einfache Organisation und Abwicklung.