Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

Hier finden Sie Erfahrungsberichte zu CES Dublin.
 

Feedback CES Dublin

Schule

Unterkunft (Privatunterkunft)

Unterkunft (student house)

Unterkunft (Binary Hub)

Unterkunft (Shanowen Square)

Organisation durch DIREKT Sprachreisen

Gesamtwertung


4.6

Mit meiner 18 jährigen Tochter verbrachte ich 2 Wochen in Dublin und wir nahmen am Business English Kurs an der CES Schule teil. Nach einem Einstufungstest wurden wir beide in die Prüfungsklasse (CAE, d.h. Certificate in Adanced English) eingeteilt und dort herzlich aufgenommen. Unser Lehrer für die Vormittage war einfach spitze, es kam keine Minute Langeweile auf, denn er war hoch motiviert, verfügte über großes Wissen, einen sagenhaften Humor und ausgezeichnete Menschenkenntniss. Dies gilt für die meisten Lehrer der Schule. Nachmittags wurde in einer Doppelstunde, in 110 Minuten Business English erteilt, auf anspruchsvollem Niveau, wobei wir viel über Wissenschaft, Politik, Börse usw. lernten und sich unser Wortschatz enorm vergrößerte. Es wurde diskutiert, Projekte erarbeitet und vorgetragen, genau das was im Berufsleben verlangt wird. Die Klassen sind vom Alter und Nationalität sehr gemischt, neben Italienern, Deutschen, Spaniern sind auch die östlichen und arabischen Länder vertreten, sodass man immer die Gelegenheit bekommt English zu sprechen. In der Schule selbst ist es erwünscht nur Englisch zu sprechen, Gleichsprachige werden nicht zusammen gesetzt! 

Leider sind die Klassenzimmer etwas beengt und heizen sich schnell auf. Die CES Schule und Dublin, mit seinen extrem freundlichen und hilfsbereiten Menschen sind auf alle Fälle empfehlenswert! Ein großes Plus der Schule ist ebenfalls, dass sie direkt in der Stadtmitte liegt, und vieles zu Fuß erreichbar ist. Trotzdem lohnt sich ein Busticket, da die Entfernungen in dieser Stadt nicht zu verachten sind und der Verkehr ordentlich pulsiert. Dublin ist eine Reise wert und wir wurden mit zwei Wochen sonnigem, warmen Maiwetter verwöhnt. Wer behauptet denn, dass es in Irland immer regnen soll? 

1. Photo: aufgenommen im Klassenzimmer der CES Schule

2. Photo: in einem Pub, nach Schulende bei einem Guiness mit Teilnehmern der Businessgruppe 

Ich bin gut in Deutschland angekommen, auch wenn ich noch etwas traurig bin. Dublin hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich habe meine 2 Wochen Sprachreise sehr genossen. Mit Sharon, meiner "Hostmum", habe ich mich sehr gut verstanden. Die Unterhaltungen mit ihr fehlen mir. Ich werde sie auf jeden Fall besuchen, wenn ich im Oktober wieder nach Irland fliege. 

Meine Klasse war super! Am Anfang war ich die einzigste Deutsche, was meinem Englisch viel gebracht hat. Der Unterricht hat viel Spaß gemacht. Vor allem morgens bei Michael war es sehr abwechslungsreich. Das Programm der Schule war klasse. Wir haben ziemlich oft dran teilgenommen und dadurch viel von Dublin gesehen. Ich habe innerhalb kurzer Zeit sehr viele nette Leute kennengelernt und habe auch noch mit einigen Kontakt.  

Ich kann diese Sprachreise nur empfehlen. Alles hat super geklappt und diese 2 Wochen werden mir bestimmt noch sehr lange in Erinnerung bleiben.

Liebe Grüße!

Nun bin ich schon wieder eine Woche in Berlin und bin immer noch traurig. Die Zeit in Dublin war hervorragend und wird unvergesslich bleiben. Die Schule arbeitet sehr professionell und man fühlt sich als Student sehr gut aufgehoben. Das Schulkonzept stimmte genau mit meinen Vorstellungen überein und ich würde die Schule jederzeit weiterempfehlen. Die Lehrer sind ausgebildete Lehrer, was meine oberste Prämisse bei der Schulauswahl gewesen ist. Ich wurde nicht enttäuscht. Vier Wochen waren gut, aber leider zu kurz. 

Danke auch Ihnen für die gute Beratung.

Sehr geehrter Herr van Leeuwen, vielen Dank für Ihre Nachfrage und für die gute Organisation. Wir waren sehr zufrieden, ganz besonders mit den Gasteltern. Hier mein Bericht: 

Nachdem ich bereits 2008 mit einer, durch Direkt-Sprachreisen für mich organisierten, Sprachreise nach Toronto gute Erfahrungen gemacht hatte, buchte ich diesmal für meinen Sohn (11. Klasse) und für mich. Wieder war ich von der guten Beratung im Vorfeld und dem passgenauen Angebot angenehm überrascht. Mein Sonderwunsch, den Aufenthalt um eine Nacht zu verlängern, wurde problemlos erfüllt. Um auch während der Freizeit möglichst viel Englisch zu sprechen, buchte ich die Übernachtungen bei verschiedenen Gasteltern. Mit den ausgewählten Gasteltern war ich sehr zufrieden und dass beide Adressen nur ca. 5 Gehminuten voneinander entfernt lagen, war ein großer Vorteil.Am ersten Schultag lag die Anzahl der Neuankömmlinge deutlich über 100, wodurch die Sprachschule mit dem Einstufungstest und der Aufteilung in die verschiedenen Klassen leicht überfordert war. Auch die räumliche Ausstattung ließ Wünsche offen. Im Unterrichtsraum störte der Lärm von außen, im PC- Raum und im Kinoraum war es stickig heiß (erste Augustwoche). Dafür lief der eigentliche Unterricht umso besser. Bei solch überdurchschnittlich talentierten und engagierten Lehrern macht das Lernen wirklich Spaß! Auch die Nachmittagsangebote der Schule haben uns beiden gut gefallen.Insgesamt war es eine gelungene Reise und ich bin froh, wieder bei Direkt-Sprachreisen gebucht zu haben.

Eine unvergessliche Woche mit vielen sehr netten und lustigen jungen Menschen aus allen Ecken der Welt. Die Lehrer waren alle recht jung (28-35) und super motiviert. Der Unterricht war viel kommunikativer und interessanter, als ich es aus dem Gymnasium gewohnt war. Ich bin nie gerne zur Schule gegangen, das war in Dublin aber definitiv der Fall :-) Kleine Klassen mit 10-15 Schülern helfen den Lehrern auch mehr auf die Bedürfnisse des einzelnen eingehen zu können.

Binary Hub: Kann ich nur weiterempfehlen! Nicht gerade günstig aber den Preis wert!! Jeder der uns besucht hat, war von der Unterkunft begeistert! 

Insgesamt eine super Atmosphäre für angenehmes Lernen. Der (privat gebuchte) Hinflug von Lufthansa wurde gecancelt, wodurch ein pünktliches Eintreffen nicht mehr möglich war. Ein Anruf bei direkt Sprachreisen und alles weitere wurde geregelt, es wurde sich sogar am nächsten Tag nochmal erkundigt, ob alles gut gegangen ist. Super!

Schule: Die Betreuung vor Ort in Dublin (Sprachschule CES) war super. Die Lehrer waren super und der Kurs sehr vielseitig. Dies war jetzt meine zweite Reise durch Sprachreisen DIREKT. Meine erste ging nach Malta. Ich kann jedem der einen Englischkurs besuchen möchte nur Dublin ans Herz legen.

Unterkunft: Die Unterkunft im Binary Hub war ok. Bisschen laut aber so ist das nunmal wenn Studenten frei haben ;) und die Wände dünn sin. Ich würde eine Familie das nächste mal bevorzugen.

DIREKT Sprachreisen: Die Betreuung von Deutschland von Herrn Andreas van Leeuwen war super.