Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

Hier finden Sie alle Infos zur Sprachreise zu Centro Studi Italiani Genua.
 

Sprachreise Centro Studi Italiani Genua

Sprachreise Centro Studi Italiani Genua

Unsere Partnerschule Centro Studi Italiani (ehemals Scuola Tricolore Genova) befindet sich mitten im historischen Stadtzentrum von Genua in einem schönen, restaurierten historischen Gebäude gleich neben der Universität. Zahlreiche Bars, Restaurants und kleine Läden befinden sich in unmittelbarer Umgebung, und auch zum Meer ist es nicht weit. Die Atmosphäre an der Schule ist weltoffen, freundlich und familiär, dabei überaus professionell und fokussiert auf den Lernerfolg jedes einzelnen Kursteilnehmers.

Centro Studi Italiani verfügt neben der Schule in Genua über weitere Niederlassungen in Mailand und Urbania. 

Ihre Sprachreise zu Centro Studi Italiani Genua: Centro Studi Italiani arbeitet nach einem selbst entwickelten Konzept, das auf der kommunikativen Methode basiert, dabei jedoch vermeidet, dass die notwendigen Grundlagen und Lerneinheiten, die zum Meistern einer Fremdsprache nun einmal notwendig sind, ins Hintertreffen geraten. Der Ansatz der Schule ist flexibel genug, um jeden einzelnen Studenten in seinem persönlichen Lerntempo beim Erlenen der italienischen Sprache zu unterstützen. Lernen mit Spaß, mit Fokus auf Kommunikation, aber ohne Konzession in Punkto Grammatik, Vokabular und Aussprache ... das ist der einzigartige Ansatz von Centro Studi Italiani.

Centro Studi Italiani bietet allgemeinsprachliche Kurse in kleinen Gruppen an, außerdem Einzelunterricht, auch in Kombination mit Gruppenkursen, Prüfungsvorbereitung (CELI, CILS, CIC und PLIDA) und Kombikurse mit Koch-Workshops und speziellen Konversations-Workshops. Zusätzlich zu den Sprachkursen organisiert die Schule zahlreiche Aktivitäten und Ausflüge, damit sich die Kursteilnehmer besser kennenlernen können und Erlerntes außerhalb des Klassenzimmers anwenden können, so z.B. bei Spaziergängen durch die Stadt, gemeinsamem Kochen, Segeln und Sport sowie Ausflügen in die Umgebung.

An Unterkünften stehen freundliche Gastfamilien, Wohngemeinschaften mit anderen Kursteilnehmern der Schule sowie Privatapartments zur Verfügung. Ebenfalls buchbar sind günstige 2- und 3-Sterne-Hotels sowie weitere Hotels aller Preisklassen.

Lesen Sie auch unseren Inspektionsbericht in unserem Blog ...

Eckdaten Sprachreise Centro Studi Italiani Genua

Name der Schule: Centro Studi Italiani (Scuola Tricolore)  

Gründungsjahr: 2005

Akkreditierungen/Mitgliedschaften: EduItalia; entspricht DIN EN 14804.

COVID-Maßnahmenplan: Vorhanden und im Einsatz gemäß best practice

Lage der Schule: Stadtzentrum

Anzahl der Klassenzimmer: 5-6

Sonstige Räumlichkeiten/Infrastruktur: Student Lounge mit kleiner Bibliothek und Computern, Snack-Corner, WiFi für Laptops; CILS-Prüfungszentrum.

Qualifikation der Sprachlehrer: Muttersprachler mit fachlich relevantem Hochschul-Abschluss und langjähriger Unterrichtserfahrung.

Unterrichtslevels für Gruppenkurse: 6

Reduktion der Lektionen bei Gruppenkursen: Intensivkurs: keine Reduktion der Lektionen, auch nicht bei wenig Teilnehmern für ein Kurslevel; Super-Intensivkurs: bei weniger als 2 Teilnehmern pro Level statt 30 Lektionen/Woche 25 Lektionen/Woche.

Mindestalter: 18 Jahre (16/17 Jahre nach Rücksprache mit DIREKT Sprachreisen auf Anfrage möglich, nur mit Privatunterkunft/Gastfamilie).

Beispielaktivitäten: Stadtführungen, Besuch von Sehenswürdigkeiten / Museen, Segel-Trips, Kanu-Fahren, Aperitivi, Kochen, Kino, Weinproben, Seminare, Tages-/Zweitages-Ausflüge etc.; Aktivitäten je nach Art und Umfang z.T. kostenlos, sonst ca. EUR 10 bis EUR 25, Ausflüge bis ca. EUR 60 bzw. EUR 100 für 2-Tages-Ausflüge.

Computer/Internet: 2 Computer mit Internetzugang sowie WiFi für Laptops (jeweils kostenlos).

Kosten für öffentliche Verkehrsmittel: Einige Unterkünfte in Gehentfernung, ansonsten ca. EUR 17,-/Woche bzw. EUR 45,-/Monat für öffentliche Verkehrsmittel.

Centro Studi Italiani Genua und Bildungsurlaub: Bildungsurlaub für Baden-Württemberg, Hamburg, Berlin, Schleswig-Holstein (auf Anfrage), Niedersachsen, Hessen (Übernahme), Saarland, Thüringen (auf Anfrage).